Modellfall Weißwasser

Werkstätten

Fünf Künstler*Innen unterschiedlicher Disziplinen entwickeln mit Weißwasseraner Bürger*Innen,Vereinen und Stadtinitiativen einen Neugebrauch der Stadt. 

"Würde das Bauhaus heute gegründet, es stellte ähnliche Fragen wie einst, aber auf andere Weise. Es würde ergründen, ob sich das Unvereinbare nicht doch vereinen lässt: die Heimat- und die Hyperkultur. Wie das Glück für alle ein Ziel sein kann, ohne es von oben zu verordnen. Und ob die Zukunft wirklich so vernagelt sein muss, wie es heute scheint. Einst riss das Bauhaus den Himmel der Möglichkeiten so weit auf, dass der Freisinn auch nach 100 Jahren noch nachwirkt. Sich von ihm davontragen zu lassen, dafür wäre jetzt die Zeit."
Hanno Rautenberg /"Die Zeit"/53/2016

Töne & Chöre

"Gestaltung hat in erster Linie das System von Beziehungen zwischen Menschen
zu berücksichtigen, denn „auch zwischenmenschliche Systeme sind
designt, entworfen, zum Teil allerdings von Geschichte und Tradition,
zum anderen Teil aber von heute lebenden Menschen.“
Lucius Burckhardt; „Design ist unsichtbar. Manifest einer nachindustriellen
Gesellschaft.“; Essay 1980 zitiert nach: #alles ist design; S.392

...in die Werkstatt!

Bernadette La Hengst/lahengst.com/0175 – 5905079/lahengst@gmx.de

Szene & Spiel

"In einer transdisziplinären Werkgemeinschaft soll der „Bau der
Zukunft“ – und damit nicht zuletzt die Zukunft selbst – erdacht
und erschaffen werden."
Walter Gropius

...in die Werkstatt!

Stefan Nolte/stefannolte.de/0172 – 9416019/stefannolte@gmx.net

Bewegung & Tanz

"Ist uns doch alle Kunst museal,Bildungsgut,Kulturgut, aber nicht Menschengut, nicht Sinnbild und Abblid der Schöpfung."
Wilhelm Wagenfeld

...zur Werkstatt!
Jochen Roller/jochenroller.de/0176 – 24572720/jochen.roller@gmx.de

Räume & Dinge

"Alles ist heute Design. Nicht mehr nur die Gestaltung eines
Industrieprodukts, sondern auch die Gestaltung digitaler Oberflächen,
die Organisation gesellschaftlicher Teilhabe, von ästhetischen
Codes, die Gestaltung von Körpern und Lebensmodellen...“
#alles ist design; S.5

...in die Werkstatt!

Hendrik Scheel/hendrikscheel.de/0173 – 9892624/hendrik.scheel@gmx.de

Film & Dokumentation

"Derart untrüglich ist jedes Zimmer eines Hauses,jeder Gegenstand darin,jedes Bild oder Buch der Spiegel seiner Menschen und ihrer Zeit.Und die Fabriken,Büro-
häuser,Gasthäuser und Stätten der Unterhaltung gehören dazu,wie die Bauten des Verkehrs und seine Mittel,die Eisenbahnen,Schiffe,Autos und Flugzeuge."
Wilhelm Wagenfeld in "Wesen und Gestalt der Dinge"

...weiter in die Werkstatt!

Constanze Fischbeck/constanzefischbeck.com/01776161693/constancefischbeck@web.de